Ermittlungen wegen des Verdachts des Ausstellens unrichtiger Gesundheitszeugnisse

LKR. LANDSBERG/LECH In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Augsburg wurden von der KPI Fürstenfeldbruck heute Durchsuchungs- und Beschlagnahmebeschlüsse des Amtsgerichts Augsburg wegen des Verdachts des Ausstellens unrichtiger Gesundheitszeugnisse in der Praxis eines 57-jährigen Beschuldigten sowie in einem weiteren Objekt vollzogen und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

Powered by WPeMatico

admin01