Frauenfußball, WM-Qualifikation: Schulth-Comeback beim 8:0-Sieg in Bulgarien

Endlich das erste Länderspiel als Mama: Almuth Schult vergießt nach ihrem Comeback im DFB-Tor jede Menge Tränen. "Ich bin emotional aufgewühlt, weil es eine sehr lange Zeit war und ein sehr langer Kampf", eröffnete die 31-Jährige nach dem 8:0 in Bulgarien zum Abschluss der bereits bestandenen WM-Qualifikation.

Powered by WPeMatico

admin01