Landgericht Würzburg: Elf Jahre Haft im „Babymord-Prozess“

Weil er vor etwas mehr als einem Jahr ein acht Monate altes Baby getötet haben soll, ist ein 24-Jähriger zu elf Jahren Haft wegen Todschlags verurteilt worden. Das Landgericht Würzburg sah es als erwiesen an, dass der Mann dem Baby seiner damaligen Freundin erstickt hat.

Powered by WPeMatico

admin01