Nach versuchtem Totschlag in Ankereinrichtung – Fünfter Tatverdächtiger in Haft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 14.02.2020

GELDERSHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Nach einer tätlichen Auseinandersetzung am 04. Februar konnte am Mittwochabend ein fünfter Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt dauern an.

Powered by WPeMatico

admin01