Streit in Firmen-Lager eskaliert – Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung – 21-Jähriger in Haft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 23.09.2019:

KITZINGEN. Bereits am Donnerstagabend ist es im Zentrallager eines Discounters zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Arbeitern gekommen. Dabei soll ein 21-Jähriger seinen Kontrahenten massiv im Gesicht verletzt haben. Der Angreifer befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Powered by WPeMatico

admin01