Streit um nicht auffindbare Schuhe – Ladeninhaber leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

WÜRZBURG / INNENSTADT. Am Samstag war ein Streit um ein Paar nicht auffindbare Schuhe in einem Laden ausgebrochen. Die Streife, die zur Schlichtung angefahren war, registrierte Unstimmigkeiten in einem Reparaturauftrag und stellte Belege sicher. Diese Maßnahme versuchten der Landeninhaber und dessen Sohn zu verhindern und verletzten dabei zwei Polizisten. Die beiden Männer wurden von einer weiteren Streife festgenommen, die Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren.

Powered by WPeMatico

admin01